Vereinsmeisterschaft 2012/2013
LP-Herren "Gentlemanlike"

 

Mit insgesamt 51 Schützen war die Teilnahme an der Vereinsmeisterschaft der SG Eichenlaub Straß e.V. in diesem Jahr wieder sehr gut. Am 28. und 30. November 2012 wurden die Vereinsmeister der Eichenlaub-Schützen in den verschiedenen Klassen ermittelt. Während die 6 Schüler im Vorkampf ein Programm von 20 Schüssen absolvierten, mussten die 13 Jugendlichen und die 32 Teilnehmer in den Klassen der übrigen Schützen wieder 40 Schüsse abgeben um sich aussichtsreich für die Finaldurchgänge zu positionieren.

Die Anwesenden konnten wieder spannende Finaldurchgänge miterleben!

Vereinsmeister bei den Schülern wird mit 248,3 Ringen Markus Öttl (LP). Er schoss sich mit 160 Ringen aus dem Vorkampf und einem Finalergebnis von 88,3 Ringen verdient zum Titel. Thomas Baumgartner wird mit insgesamt 156,2 Ringen Zweiter, vor seinem Bruder Michael Baumgartner, der leider den Finaldurchgang nicht bestreiten konnten und mit 140 Ringen aus dem Vorkampf 3 Platz belegte.

Bei den Jugendlichen gewinnt der Vorjahressieger Simon Eisl mit insgesamt 465,1 Ringen den Titel vor seinem Bruder Maximilian (454,8 Ringe). Mit seinen 371 Ringen aus dem Vorkampf und einem Finale von 94,1 Ringen konnte er seinen Vorsprung sogar weiter ausbauen und Maximilian Eisl blieb wie im Vorkampf auf Rang 2. Spannender gestaltet sich das Geschwisterduell um Platz 3. Melina und Martin Kriechbaumer belegten nach den Vorkampf mit 354 Ringen gemeinsam den 3 Platz. Im Jugendfinale konnten sich dann aber Melina Kriechbaumer mit den besten Ergebnis von 98,0 Ringen gegenüber Ihrem Bruder durchsetzen und sicherte sich souverän den 3. Platz.

Sehr spannend entwickelte sich wieder das Finale der Damen. Bernadett Wolfgruber konnte sich im Vorkampf mit 384 Ringen nur mit 1 Ring vor ihrer Schwester Miriam (383 Ringe) platzieren. Miriam Wolfgruber nutzte dann im Finale ihre Chance. Mit einem Finalergebnis von 97,9 Ringen und insgesamt 480,9 Ringen gewinnt sie am Ende mit einem knappen Vorsprung von 0,3 Ringen den Vereinsmeistertitel vor Ihrer Schwester Bernadett, die mit ihrem Finalergebnis von 96,6 Ringen und insgesamt 480,6 Ringen auf Platz 2 landete. Regina Eisl wurde mit 470,3 Ringen (Finale 96,3 Ringe) sicher auf Rang 3.

Die Klasse der "LG-Auflage" wurde in diesem Jahr dominiert von Franz Eder der im vergangenen Jahr noch mit der Luftpistole startete und in dieser Saison zum Luftgewehr gewechselt hat. Mit einem Ergebnis von 377 Ringen aus dem Vorkampf konnte er sich bereits vor den Finals einen schier uneinholbaren Vorsprung von 13 Ringen auf den Zweitplatzierten erarbeiten, den er mit einem Finale von 95,2 Ringen sicher verteidigte. Mit einem Gesamtergebnis von 472,2 Ringen wurde Franz Eder verdient Vereinsmeister in dieser Klassen. Vorjahressieger Max Huber wurde in diesem Jahr mit einem Gesamtergebnis von 458,0 Ringen (364 / 94,0 Ringe) Zweiter. Er hatte lediglich bei einer Serie im Vorkampf etwas "Nerven" gezeigt und damit seine Chance auf die Titelverteidigung bereits frühzeitig vergeben. Ein interessanter Dreikampf entwickelte sich um Platz 3. Mit Hans Fürmann (359 Ringe), Willi Neuhaus (358 Ringe) und Kurt Wolff meldeten gleich 3 Schützen ihren Anspruch an. Willi Neuhaus war mit einem hervorragenden Finaldurchgang von 95,2 Ringen Nervenstärkster und wird glücklicher Dritter. Kurt Wolff hatte unglücklicherweise beim ersten Finalschuss keine Kugel im Lauf und damit waren seine Chancen gleich zu Beginn des Finales leider "verpufft".

 

Abonnementsiegerin Susanne Neuhaus erreichte im Vorkampf in der Klasse "LUFTPISTOLE" 365 Ringe. Auch hier entwickelte sich in diesem Jahr ein Familienduell, den ihre Schwester Evi Parzinger war ihr mit 363 Ringen sehr nahe gekommen. Doch mit einem Finaldurchgang von 96,6 Ringen und einem Gesamtergebnis von 461,6 Ringen zeigte Susanne Neuhaus keine Schwäche. Sie hatte während des Bewerbes keine Zweifel an ihrer Titelverteidigung aufkommen lassen und setzte sich mit einem Gesamtergebnis von 461,6 Ringen gegen ihre Schwester durch. Mit insgesamt 456,0 Ringen sichert sich Evi Parzinger unangefochten den 2 Platz. Bei den LP-Schützen waren es gleich 5 Schützen die sich ihre Chancen auf den 3. Platz bewahrt hatten. Ludwig Eder (358 Ringe), Hermann Bogner (358 Ringe), Paul Feil (357 Ringe), Regina Eisl (356 Ringe) und Monika Eder (353 Ringe) waren mit einem Abstand von lediglich 5 Ringen weiter im Rennen. Kurioserweise kehrte sich die Reihung nach dem Finaldurchgang genau um. Monika Eder schafft mit einem tollen Finale von 95,1 Ringen und insgesamt 448,1 Ringen den Sprung auf das "Treppchen", sie wird hervorragende Dritte vor Regina Eisl, die sich mit 447,6 Ringen (356 / 91,6 Ringe) auf Platz 4 verbessert. Gentlemanlike ließen die teilnehmenden Herren der LP-Klasse den Damen im Finale den Vortritt und reihten sich ab Platz 5 dahinter ein.

Die Klasse der Schützen wurde nach dem Vorkampf von Hans Eisl (388 Ringe) angeführt, auf Platz 2 und 3 folgten Martin Plößl (375 Ringe) und Hans Pigler (373 Ringe). Im Finaldurchgang war deshalb auch hier ein spannender Wettbewerb um Platz 2 und 3 zu erwarten. Hans Eisl konnte seinen Vorsprung halten und wurde mit insgesamt 485,7 Ringen (Finale 97,7 Ringe) Vereinsmeister 2012/2013. Martin Plößl konnte sich mit seinem Finale von 97,7 Ringen und einem Gesamtergebnis von 472,7 Ringen einen hauchdünnen Vorsprung vor seinem Kontrahenten Hans Pigler bewahren, er wurde Zweiter in der Schützenklasse. Hans Pigler, der mit 99,1 Ringen bei dieser Meisterschaft das beste Finalergebnis erreichte, landete mit einem Gesamtergebnis von 472,1 Ringen knapp geschlagen auf Platz 3.

Nachstehend zusammengefasst die Ergebnisse der Vereinsmeisterschaft 2012/2013:


 

  Klasse Vorname / Name                       Ergebnis
  Schüler Markus Öttl                       248,3 Ringe
  Jugendklasse Simon Eisl                       465,1 Ringe
  Schützenklasse Hans Eisl                       485,7 Ringe
  Damenklasse Miriam Wolfgruber                       480,9 Ringe
  Luftpistole Susi Neuhaus                       461,6 Ringe
  Aufgelegte Klasse Franz Eder                       472,2 Ringe



 Ergebnisliste Vereinsmeisterschaft 2012/2013: 

Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Wolfgruber Miriam Damen 383 93 99 94 97 97,9 480,9
2 Wolfgruber Bernadett Damen 384 96 93 97 98 96,6 480,6
3 Eisl Regina Damen 374 94 94 94 92 96,3 470,3
4 Baumgartner Lisa Damen 366 93 94 90 89   366,0
5 Kriechbaumer Susanne Damen 351 81 94 86 90   351,0
6 Eder Rosalie LG Damen 326 85 79 81 81   326,0
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Eder Franz LG-Auflg. 377 95 95 94 93 95,2 472,2
2 Huber Max LG-Auflg. 364 92 91 84 97 94,0 458,0
3 Neuhaus Willi LG-Auflg. 358 87 91 93 87 95,2 453,2
4 Fürmann Hans LG-Auflg. 359 89 87 93 90 90,0 449,0
5 Wolff Kurt LG-Auflg. 357 85 92 93 87 81,4 438,4
6 Eisl Hans sen. LG-Auflg. 339 82 83 86 88 85,3 424,3
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Neuhaus Susanne LP 365 90 88 93 94 96,6 461,6
2 Parzinger Evi LP 363 96 89 89 89 93,0 456,0
3 Eder Monika LP 353 87 89 89 88 95,1 448,1
4 Eisl Regina LP LP 356 86 91 90 89 91,6 447,6
5 Feil Paul LP 357 93 87 92 85 89,2 446,2
6 Bogner Hermann LP 358 92 88 91 87 86,5 444,5
7 Eder Ludwig LP 358 89 89 89 91 85,5 443,5
8 Holzner Georg LP 348 83 90 92 83 88,3 436,3
9 Eder Rosalie LP 346 85 82 88 91 88,1 434,1
10 Wolfgruber Gerti LP 329 82 85 80 82   329,0
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Eisl Hans Schützen 388 98 96 99 95 97,7 485,7
2 Plößl Martin Schützen 375 97 94 91 93 97,7 472,7
3 Pigler Hans Schützen 373 95 93 93 92 99,1 472,1
4 Plößl Matthias Schützen 363 92 92 87 92 96,2 459,2
5 Wolfgruber Hans Schützen 362 91 92 89 90 95,3 457,3
6 Mangs Christoph Schützen 367 90 94 91 92 87,7 454,7
7 Unterreiner Christian Schützen 359 89 93 87 90 86,8 445,8
8 Kriechbaumer Alois Schützen 356 87 96 86 87 87,2 443,2
9 Oberndorfer Michael Schützen 349 91 87 87 84 86,9 435,9
10 Baumgartner Georg sen. Schützen 364 92 92 87 93   364,0
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
  Schönweiß Tim Schüler aufg. 146 73 73 86 75 86,6 232,6
  Fürmann Philipp Schüler aufg. 153 78 75       153,0
  Kern-Wallner Florian Schüler aufg. 143 75 68       143,0
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Ottl Markus Schüler frei 160 75 85 83 87 88,3 248,3
2 Baumgartner Thomas Schüler frei 94 47 47     62,1 156,1
3 Baumgartner Michael Schüler frei 140 65 75       140,0
                   
Platz  Name Klasse Vorkampf 1. 2. 3. 4. Finale Endergebnis
1 Eisl Simon Jugend 371 93 90 96 92 94,1 465,1
2 Eisl Maximilian Jugend 364 92 92 90 90 90,8 454,8
3 Kriechbaumer Melina Jugend 354 86 90 87 91 98,0 452,0
4 Kriechbaumer Martin Jugend 354 90 86 87 91 89,2 443,2
5 Altmutter Tamara Jugend 346 83 86 88 89 92,5 438,5
6 Wolfgruber Hansi Jugend 342 84 86 87 85 92,1 434,1
7 Mangs Bernhard Jugend 323 84 80 79 80 87,2 410,2
8 Gruber Ramona Jugend 318 83 79 78 78 76,4 394,4
9 Gruber Michael Jugend 298 75 74 76 73 83,5 381,5
10 Gruber Simone Jugend 304 77 79 77 71 70,0 374,0
11 Müsing Florian Jugend 248 68 72 64 44 74,1 322,1
12 llsanker Carina Jugend 225 57 55 55 58 61,4 286,4
13 Öttl Lena Jugend 232 72 65 46 49 40,7 272,7