End- und Königschiessen 2016
Auch 2016 gewinnen wieder „3 Königinnen“ die Königsehren bei den "Eichenlaub-Schützen"

Schützenmeister Hans Eisl begrüßte die Anwesenden Schützinnen und Schützen, sein besonderer Gruß galt dem Ehrenschützenmeister Georg Baumgartner. Insgesamt 44 Schützen beteiligten sich am Saisonabschluss beim Huberwirt in Straß. Gesucht wurden die neuen Könige bei den Schüler und Jugendlichen, sowie in der Klasse der übrigen Schützen. Außerdem warteten beim Endschießen wieder zahlreiche Sachpreise auf ihre Gewinner. Mit einer Blatt´l/Ring-Wertung wurden die Platzierten beim Endschießen ermittelt, wobei Luftgewehr, Luftpistole und Luftgewehr-Auflage wieder in einer Wertung zusammengefasst wurden.

Hans Eisl danke dem Auswertteam Alois Kriechbaumer und Elisabeth Götzinger für die geleistete Arbeit und Susanne und Manuela Kriechbaumer für die Besorgung der vielen attraktiven Preise.

Endschießen der Jugend

2. Jugendleiterin Regina Eisl führte die Siegerehrung für das End- und Königschießen 2016 bei den Schüler- und Jugendlichen durch.

Vorjahressieger Tim Schönweiß wiederholt seinen Erfolg 2016. Er gewinnt mit einem 63,5 in der Klasse der Schüler und Jugendlichen vor Johanna Eisl, die mit hervorragenden 88 Ringen auf dem 2 Platz landet. Vanessa Wolff schafft ebenfalls wieder den Sprung auf das Podest, sie wird mit einem guten 85,9 Teiler Dritte.
Die weiteren Ergebnisse der Schüler und Jugendlichen finden sich in der nachstehenden Ergebnisliste:

3. Platz
Vanessa Wolff

1. Platz
Tim Schönweiß

2. Platz
Johanna Eisl

Jugendschützenkönig

Der Schützen-, Wurst- und Brezenkönig bei den Jugendlichen wurde traditionell auf 3 Schuss ermittelt. Über den Titel des Jugendschützenkönigs 2016 konnte sich Jakob Fritsch freuen, der mit einen tollen 75,5 Teiler den Vorjahreskönig Philipp Fürmann ablöst. Philipp Fürmann wird mit seinem 148,1 Teiler Zweiter und damit Wurstkönig 2016. Er übergibt die Jugendkönigskette an den sichtlich überraschten und fast sprachlosen Jakob Fritsch. Mit einem 228,5 Teiler sicherte sich Tim Schönweiß an diesem Abend zum zweiten Mal einen Platz auf dem Podest, er wird wie im Vorjahr wieder Brezenkönig.

Endschießen der übrigen Schützen

Beim Endschießen in der Klasse der "übrigen Schützen" gewinnt Hans Eisl mit einem 9,5 Teiler vor Franz Eder, der mit einen sensationellen Ergebnis von zweimal 99 Ringen auf Platz 2 die Saison abschließt. Martin Plößl wird mit einem ebenfalls schönen 14,0 Teiler verdient Dritter.

Auch in diesem Jahr wurden zum Saisonabschluss nochmals sehr gute Schießleistungen gezeigt. Aufgrund des alternierenden Wertungsmodus sind leider einige gute Ringergebnisse in der nachstehenden Liste nicht ersichtlich.

v.l.: Tim Schönweiß (Brezenkönig), Jakob Fritsch (Jugendkönigin 2015), Philipp Fürmann (Brezenkönig) und Regina Eisl (2. Jugendleiterin)


Beim Endschießen in der Klasse der "übrigen Schützen" gewinnt Regina Eisl mit einem sensationellen 2,5 Teiler vor Hans Eisl der mit 100 Ringen die Saison beendet. Michael Kriechbaumer sichert sich mit einem sehenswerten 11,2 Teiler den 3 Platz. Auch in diesem Jahr wurden zum Saisonabschluss nochmals sehr gute Schießleistungen gezeigt, die einzelnen Ergebnisse finden sich in der nachstehenden Liste.
 

Auch 2016 gewinnen wieder „3 Königinnen“ die Königsehren – Fortsetztung der Frauenpower in der SG Eichenlaub Straß“!

Die Schussanzahl beim Königsbewerb bei den übrigen Schützen war wie in den Vorjahren auf max. 10 Schuss begrenzt. Geschossen wurde jeweils bis zum ersten 10er. Pistolenteiler wurden auch hier mit 0,33 und die Königsblatt´l der LGA-Schützen mit 1,30 multipliziert.

Susanne Neuhaus gewinnt 2016 mit ihrem 47,9 Teiler zum 2mal nach 2003 den Titel der Schützenkönigin der „Eichenlaub-Schützen“. Wurstkönigin 2016 wurde Miriam Wolfgruber, die nur sehr knapp geschlagen mit einem 48,2 Teiler auf dem 2 Platz landete und sich freudestrahlend ihre Wurstkette umlegen ließ. Drittplatzierte und damit Brezenkönigin wurde Ramona Gruber, mit einem 51,8 Teiler ebenfalls nur sehr knapp dahinter.

Eine Maß für einen „Weißen“ auf die Königsscheibe bzw. keinen 10 mussten Alois Kriechbaumer, Michael Kriechbaumer und Michael Wolff zahlen.
Beim anschließenden gemütlichen Teil des Abends wurden die neuen Könige wieder gebührend gefeiert.

v.l.: Miriam Wolfgruber (Wurstkönigin), Susanne Neuhaus (Schützenkönigin 2016) und Ramona Gruber (Wurstkönigin)


Ergebnisliste Endschießen 2016:

 

Klasse "Schüler/Jugend"

 

Rang    Name

Teiler / Ringe

1  Schönweiß Tim 63.5         66.6       127.6
2  Eisl Johanna 88,   85,   83,   76,   70,   65
3  Wolff Vanessa 85.9       139.9       229.3
4  Fritsch Jakob 77,   76
5  Eisl Julia 255.3       265.9       277.2
6  Fürmann Philipp 74,   61,   57


Klasse "übrige Schützen"

Rang    Name Teiler / Ringe
1  Eisl Hans 9.5         53.6         63.3
2  Eder Franz 99,   99,   98,   98,   97,   97,   96,   95,   94
3  Plößl Martin 14.0         39.6         73.8
4  Eisl Simon 98,   95,   94,   93,   91
5  Eder Rosalie 16.8         70.6         98.9
6  Eisl Maximilian 97,   96,   95,   94,   92
7  Gruber Michael 17.9       110.4       140.3
8  Wolfgruber Miriam 97,   93,   93,   93
9  Eder Ludwig 19.9       123.9       131.8
10  Ufertinger Karl 97,   93,   89,   85
11  Eisl Regina 22.1         30.1         61.0
12  Baumgartner Lisa 96,   95,   95,   94,   94,   94,   93,   87,   86
13  Kriechbaumer Michael 24.0         54.2         77.5
14  Eisl Lisa-Marie 96,   95,   90,   88
15  Fürmann Hans 25.2       106.1       163.9
16  Neuhaus Susanne 95,   95,   91
17  Unterreiner Christian 29.2         52.4       120.5
18  Wolfgruber Hans 95,   94,   93,   87
19  Mangs Christoph 29.9       155.8       163.2
20  Baumgartner Georg sen. 94,   89,   89,   88,   86
21  Gruber Simone 31.9       100.0       169.1
22  Neuhaus Willi 93,   92,   92,   92,   90,   87,   87,   86,   86
23  Eisl Josef 42.6       100.4       113.2
24  Kriechbaumer Melina 93,   91,   85
25  Holzner Georg 44.9       129.3       145.5
26  Feil Paul 92,   91,   87,   86
27  Altmutter Tamara 45.3         77.7       162.4
28  Torres Monika 92,   89,   89,   82
29  Gruber Ramona 47.6       139.7       162.1
30  Kriechbaumer Alois 90,   89,   88,   85
31  Mangs Bernhard 60.1         84.3       130.0
32  Parzinger Evi 89,   85,   85
33  Öttl Josef 93.2       184.1       210.5
34  Wolff Michael 88,   87,   86,   83,   81,   77
35  Wolfgruber Gerti 112.0       161.7       218.1
36  Götzinger Elisabeth 82,   82,   75
37  Wolff Katrin 176.2       334.0       339.9
38  Oberndorfer Michael 70,   68,   67,   66